Liebe Freunde des westfälischen Karnevals,

ich begrüße Sie herzlich auf den neu gestalteten und aktualisierten Webseiten des Bundes Westfälischer Karneval e.V. (BWK).

Wir möchten Ihnen die verschiedenen Seiten unseres Brauchtums Karneval vorstellen und zeigen, dass Karneval viel mehr ist als das, was man landläufig als Sitzungskarneval bezeichnet.

Der Bund Westfälischer Karneval ist der regionale Landesverband der Karnevalsvereine und -gesellschaften im Münsterland, im Osnabrücker Land, in Ostwestfalen-Lippe und im Sauerland. Der BWK ist mit zurzeit 230 Mitgliedsvereinen (Stand: 2017) der sechsgrößte Regionalverband im Bund Deutscher Karneval e.V.

Mit dieser Internetpräsenz stellen wir auch die vielfältigen Leistungen dar, die wir unseren Mitgliedsgesellschaften zur Verfügung stellen. Und falls Ihre Gesellschaft in unserem Verbandsgebiet ansässig und noch nicht Mitglied im BWK ist, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und informieren Sie sich über die Vorzüge einer starken Gemeinschaft.

Allen Besuchern unserer Homepage wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Stöbern der Webseiten. Und wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben, dann teilen Sie uns diese doch bitte mit.

Herzliche Grüße

Rolf Schröder
Verbandspräsident

Neuigkeiten

Datenschutz im Verein - unbedingt beachten !!

War das Thema 'Datenschutz' für viele Vereine schon gültig, so wird es ab dem 25. Mai 2018 noch einmal an Be-deutung zunehmen: Dann tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft und löst das bisherige BDSG ab. Für Vereine gibt es einiges zu tun!!

...mehr

BWK-Trainerschulungen 2018

Der Fachbeirat 'Tanzsport' bietet in Zusammenarbeit mit dem Schulungs-team des Bundes Deutscher Karneval auch in diesem Jahr wieder Grund-, Fortgeschrittenen-, Aufbau- und Praxisschulungen an. Termine und alle Unterlagen finden Sie hier:

...mehr

Kontaktdaten der Gesellschaften

Um die Zusammenarbeit mit den Mitgliedsgesellschaften zu verbessern und den vorhandenen Datenbestand aktuell zu halten, benötigen wir die Kontaktdaten der Vereine. Bitte senden Sie uns das vorbereitete Formular bis zum 15.02.2018 zurück.

...mehr